"Life is for deep kisses, strange adventures, midnight swimmings & rambling conversations"


 

Moin,

ich bin Baujahr 1976 und lebe mit meinem Ehemann und unserer Katze in Pinneberg.  Weltoffenheit, Toleranz und Respekt sind mir wichtig. Meine Heimat im Herzen ist Hamburg, da ich dort die meißte Zeit meiner Jugend verbracht habe. Ich mag es echt, ehrlich, ohne Schickimicki und Make up, dafür mit vielen Tattoos. Viel Spaß habe ich mit Freunden und Familie unterwegs bei Ausflügen oder auch mal bei einem Brettspiel. Man findet mich ebenso auf kleinen Elektro-Festivals auf der Tanzfläche oder in der Hängematte, als auch in Musiker-Kneipen, um meinem Mann zu lauschen, der Guitarre spielt und singt. Ich gehöre nicht wirklich in eine bestimmte Schublade, ich mag Folk sowie Punk, Electro, Gothic und auch Metal und Karaoke. Ohne Tiere, Musik und Kunst kann ich mir mein Leben nicht vorstellen. 

Die Fotografie hat mich gepackt und hält mich mit all ihren Sinnen gebannt. Sie lässt mich atmen, fühlen und sehen. Sie ist für mich die Form von Kunst, die laut und sanft, bunt und romantisch zugleich sein kann. Ich liebe es, Menschen zu fotografieren und dadurch eine Momentaufnahme ihrer Seele sichtbar zu machen. Es ist für mich viel mehr als Arbeit und beschehrt mir dadurch einen wundervollen Ausgleich zu meiner zweiten Berufung, der Sozialpädagogik. So verdiene ich einen Teil meines Einkommens im Kinderschutz als Diplom Sozialpädagogin und möchte auch diesen Teil meines Lebens nicht missen, da er mich ebenso erfüllt. An freien Tagen engagiere ich mich ab und zu bei sozialen Projekten. Der Austausch mit Fotografenkollegen und das Fotografieren mit Models zu kreativen Ideen oder an besonderen Orten ist ebenfalls Teil meiner Freizeitbeschäftigung. Ich bilde mich grundsätzlich gerne weiter, besuche Workshops und Vorträge und studiere Bücher. Es gibt Unmengen an Möglichkeiten, sich mit der Fotografie auszudrücken, dass ich behaupte, man ist nie ganz fertig mit dem Lernen. 

Aber ich kann auch ganz ohne Kamera in einem Cafe mit einer Freundin über das Leben philosophieren. Im Urlaub mag ich Road Trips und werde zur Lese- und Wasser- Ratte. Mein Tag hat nie genügend Stunden und ich beherrsche mit Leichtigkeit das Chaos. Mein Organisationstalent hat auch den ein oder anderen Last Minute Zauber bereits vollbracht. Ich bin grundsätzlich ein eher unkomplizierter Mensch -

Typ "bodenständige Träumerin", die, wenn sie von etwas begeistert ist, nur schwer wieder davon los kommt.

 

Mit Leidenschaft helfe ich Euch auf Wunsch bei der Organisation Eures tollsten Tages - sei es die Saxophonistin oder den Eiswagen - nach vielen Jahren der Hochzeits- und Eventfotografie verfüge ich über ein breites Dienstleister Netzwerk und empfehle gerne!

 

Lasst uns gemeinsam festhalten, was Euch lieb ist - Eure glücklichen Momente! 

Ich liebe was ich tue!

  

 

Kontakt:  0151 - 51958745   /   bianca@fotografielebensart.de

 


Fotografie finden auf traucheck.de
Weddingbible Hochzeitsblog & Hochzeitsdienstleister